Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Allgemeine Hinweise zu Visa und Einreise

Ein Beamter der Bundespolizei gibt einem Passagier im Düsseldorf International-Flughafen nach einer Ausweiskontrolle den Reisepass zurück.

Passkontrolle am Düsseldorfer Flughafen, © dpa

01.12.2017 - Artikel

Antragstellung

Alle Antragsteller müssen persönlich zur Beantragung des Visums erscheinen. Das Visum muss beim Generalkonsulat Lagos beantragt werden, wenn die Bundesrepublik Deutschland das einzige oder das Hauptziel einer geplanten Reise ist.

Die Botschaft Abuja bearbeitet Visumanträge nur in Ausnahmefällen.

Der Termin für die Antragstellung ist über das Terminbuchungssystem des Generalkonsulats Lagos zu buchen. Bitte beachten Sie, dass ein gesonderter Termin für jeden einzelnen Reisenden erforderlich ist, also auch für minderjährige Kinder.

Wichtiger Hinweis: Es werden ausschließlich vollständige Anträge angenommen. Sollten Sie unvollständige Unterlagen vorlegen, können Sie entweder bei der Antragstellung zurückgewiesen oder Ihr Antrag umgehend abgelehnt werden. Es kann außerdem nur den Dokumenten Beachtung geschenkt werden, die bei der Antragstellung eingereicht werden. Vor Antragstellung übersandte Dokumente können nicht einbezogen werden, ebenso wenig nachgereichte Unterlagen. Auch Vielreisende sind verpflichtet, bei jeder Antragstellung vollständige Unterlagen einzureichen.

Ausnahme von der Terminbuchungspflicht

    * Antragsteller für Transitvisa

    * Antragsteller mit einem öffentlichen Auftrag ("Verbal Note Holders")

Die o.g. Antragsteller können Montag bis Freitag um 6.30 Uhr ohne vorherige Terminbuchung am Generalkonsulat Lagos vorsprechen. Aufgrund beschränkter Kapazitäten kann jedoch nicht garantiert werden, dass Einlass gewährt wird. Die Rechts- und Konsularabteilung empfiehlt deshalb auch den obenstehenden Personengruppen die vorherige Terminbuchung, da nur so eine sichere Vorsprache gewährleistet werden kann.

Achtung! Antragsteller, die Visa zur Teilnahme an wissenschaftlichen oder akademischen Konferenzen beantragen, sind seit November 2016 nicht mehr vom Erfordernis der Terminbuchung befreit und benötigen fortan einen Termin!

Es gelten im Übrigen die o.g. Anforderungen zur persönlichen Vorsprache sowie zur Vollständigkeit der Unterlagen.

Wichtiger Hinweis: Ab dem 15.08.2017 benötigen Antragsteller, die ein Visum zur medizinischen Behandlung beantragen, einen Termin zur Visumsbeantragung!

Ausnahme von der persönlichen Vorsprache

Antragsteller, die innerhalb der letzten 24 Monate mindestens 3 mal mit einem Schengenvisum in den Schengenraum gereist sind oder einmal mit einem vom Generalkonsulat Lagos ausgestellten Mehrjahresvisum und die seit dem 14.03.2013 bereits einen persönlichen Antrag beim Generalkonsulat Lagos gestellt haben, sind vom Erfordernis der persönlichen Vorsprache befreit.

Diese Antragsteller müssen zwar einen Termin buchen, doch kann ihr Antrag auch von einer dritten, bevollmächtigten Person (Achtung: Es muss eine schriftliche Vollmacht vorgelegt werden!) beim Generalkonsulat eingereicht werden. Auf das Interview wird in diesem Fall verzichtet.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass Auto-, Ersatzteile- und andere Gebrauchtwarenhändler von dieser Regelung nicht betroffen sind und eine persönliche Vorsprache stets erforderlich bleibt.

Visagebühren

Die Visagebühr beträgt 60 EUR, wobei sie lediglich in bar, im Zeitpunkt der Antragstellung und in Nigerianischen Naira entrichtet werden kann. Die Umrechnung erfolgt zum jeweiligen Tageskurs des Generalkonsulats.

Kinder unter 6 Jahren sind bei der Beantragung eines Schengenvisums von der Gebühr gänzlich befreit, für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren gilt eine ermäßigte Gebühr in Höhe von 35 EUR.

Die Visumgebühr für alle minderjährigen Kinder bei der Beantragung eines Langzeitvisums beträgt 30 EUR.

Familienangehörige von deutschen Staatsangehörigen, d.h. Ehegatten und Kinder sowie die Eltern minderjähriger Deutscher, sind von der Visagebühr in allen Visumkategorien befreit.

Zuständigkeitsverteilung Botschaft und Generalkonsulat

Die Zuständigkeit der Botschaft Abuja oder des Generalkonsulats Lagos richtet sich in der Regel nach dem Wohnort des Antragstellers. Bitte beachten Sie jedoch, dass Visa und Personalausweise ausschließlich in Lagos beantragt werden können.


 

nach oben